+1 Daumen
300 Aufrufe

Ich will in Latex fürs Web die Kett-Notation verwenden.

\(\require{braket}\braket{x^2}\)

Ergibt: \(\require{braket}\braket{x^2}\)

Soll aber |x^2> ausgeben

Wie geht das?

von

Entgegen der Antworten solltest du stets \left, \middle und \right verwenden. Die Klammergrößen passen sich sonst nicht oder nur teilweise automatisch an, was später ein hässliches Bild erzeugt.

\left\langle a \right\vert

$$\left\langle a \right\vert $$

\left\vert a \right\rangle

$$ \left\vert a \right\rangle $$

\left\langle a \middle\vert b \right\rangle

$$ \left\langle a \middle\vert b \right\rangle $$

3 Antworten

+2 Daumen
 
Beste Antwort

Nutze einfach die eckigen Klammern mit left und right, Beispiel:

\left < \dfrac{1}{2} \right >
\text{ oder mit }
\left \langle \dfrac{1}{2} \right \rangle
Resultat:

\( \left < \dfrac{1}{2} \right > \text{ oder mit } \left \langle \dfrac{1}{2} \right \rangle \)


Nachtrag: Du kannst übrigens selbst \braket als neuen Latex-Befehl definieren mit zum Beispiel:

\( \newcommand{\braket}[1]{\langle #1 \rangle} \)

\( \newcommand{\braket}[1]{\langle #1 \rangle} \) Und dann verwenden:

\( \braket{ x^2 } \)

Resultat: \( \braket{ x^2 } \)


Merkwürdig ist übrigens, dass das \require{braket} nicht funktioniert. Laut Mathjax-Dokumentation sollte es verfügbar sein: http://docs.mathjax.org/en/latest/input/tex/extensions/braket.html

von 1,5 k

Und was ist, wenn ich sowas wie |x> haben will (ohne die linke Klammer)?

Einfach einen Punkt statt linker Klammer setzen:

\left . |x \right \rangle
Resultat:

\( \left . |x \right \rangle \)

der punkt ist wohl da damit man den code lesen kann

der punkt ist wohl da damit man den code lesen kann

keineswegs. Der Punkt gibt den Bereich an, an den die Größe des begrenzenden Zeichen angepasst wird, Vergleiche $$\left. \frac 12 x \right> \quad \Leftrightarrow \quad \frac 12 \left. x \right>$$

\left. \frac 12 x \right>
\quad \Leftrightarrow \quad 
\frac 12 \left. x \right>

+2 Daumen

\left| x^2 \right\rangle    \(\left| x^2 \right\rangle\)

bra:

\left\langle\psi\right|    \(\left\langle\psi\right|\)

ket:

\left|\psi\right\rangle    \(\left|\psi\right\rangle\)

braket:

\langle\psi_1|\hat{A}|\psi_2\rangle     \(\langle\psi_1|\hat{A}|\psi_2\rangle\)


Wer es ganz genau wissen will, guckt sich braket.sty an.

https://ctan.org/tex-archive/macros/latex/contrib/braket

von 9,5 k

Das ist doch genau das, was bereits oben steht.

Ich habe es halt noch einmal schön aufgelistet und die Quelle angegeben.

+1 Daumen

Was ist die "Kett-Notation"?

Was spricht gegen $|x^2>$ ?

-------------------

Bin inzwischen etwas schlauer:

$ \left | blabla \right > $

oder andersherum

$ \left < blabla \right | $

oder beides

$ \left < bla | bla \right > $

oder auch

$ \left < bla \mid bla \right > $

Wenn Du den Mittelstrich manuell in der Größe anpassen willst, dann mit \big, \bigm, etc.

Wenn sich die Größe automatisch anpassen soll, wird es etwas kompliziert.

von

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community