0 Daumen
135 Aufrufe

Gegeben seien zwei lösbare, nicht-homogene LGS über einem endlichen Körper, das eine mit 2 Gleichungen und 4 Unbekannten, das andere mit 4 Gleichungen und 2 Unbekannten. Können die beiden Systeme gleich viele Lösungen haben?

Antwort: Nein, denn das erste besitzt mindestens 2 Lösungen und das zweite höchstens eine.

Ist doch richtig so, oder?

von

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community