0 Daumen
147 Aufrufe

Aufgabe:

Der alte Stadtmauernturm soll einen neuen Fassadenstrich erhalten. Für Angebote hat die Stadtverwaltung die nebenstehende Planskizze an die ortsansässigen Maler verteilt.

Malermeister Husch will 25 Euro pro m2 kalkulieren. In welcher Höhe wird sein Angebot liegen?

Ich brauche eigentlich nur die Funktionsgleichung da ich dass nicht hinbekomme und der Rest klärt sich von alleine15838245043636923897039499190047.jpg

von

Steht eigentlich irgendwo, dass diesesTor parabelförmig sei? Es gibt zahlreiche Funktionen, die irgendwie einen symmetrischen Bogen beschreiben.

1 Antwort

+1 Daumen
 
Beste Antwort

Drehe das Bild um 90° nach rechts. Dann kannst du den Torbogen

als Parabel betrachten, die durch die Punkte (-2;0) , (0;4,8) und (2;0)

geht.

Die Gleichung ist wegen der Symmetrie zur y-Achse dann f(x)=a*x^2 + b

und mit f(0)=4,8 bekommst du das b=4,8 und dann

f(2)=a*4+4,8 = 0 ==>    a = -1,2

also f(x)=-1,2*x^2 + 4,8

und dazu das Integral von -2 bis 2 ergibt 12,8.

Also hat der Torbogen eine Fläche von 12,8m^2 ,

die nicht gestrichen werden muss.

Das muss von der Rechtecksfläche 10m*8m abgezogen werden,

also sind 67,2 m^2 anzustreichen, was dann 1680 Euro

kosten wird.

von 228 k 🚀

Alternativ kann man mal beweisen das die Fläche unter einem Parabelbogen berechnet werden kann als A = 2/3·g·h

Damit berechnet sich die zu streichende Fläche mit

A = 8·10 - 2/3·4·4.8 = 67.2 m²

Da sehr häufig mal eine Fläche unter einer Parabel zu berechnen ist, halte ich es für nützlich diese Formel sich selber mal herzuleiten.

Weiterhin könnte es nützlich sein, wenn man auch mal die Achsensymmetrische Parabel in der Achsenabschnittsform kennt.

y = a - a/b^2·x^2

Warum geht diese Parabel durch den Scheitelpunkt (0 | a) und die Nullstellen (±b | 0)?

Wenn man sich jetzt noch dazu die lineare Funktion in der Achsenabschnittsform schreibt kann man durchaus Ähnlichkeiten erkennen.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community