0 Daumen
59 Aufrufe

Hi zusammen,

blob.png

Text erkannt:

\( P(X=x | Y=y)=\frac{P(X=x) \cdot P(Y=y | X=x)}{P(Y=y)} \)
\( \stackrel{(2)}{=} \frac{P(X=x) \cdot P(K=k)}{P(Y=y)} \)
\( \stackrel{(1)}{=} \frac{\frac{1}{|X|} P(X=x)}{\sum \limits_{x \in \mathcal{M}} P(Y=y, X=x)} \)
\( \frac{\frac{1}{|K|} P(X=x)}{\sum \limits_{x \in \mathcal{M}} P(Y=y | X=x) P(X=x)} \)
\( \stackrel{(2)}{=} \frac{\frac{1}{|K|} P(X=x)}{\sum \limits_{x \in \mathcal{M}} P(K=k) P(X=x)} \)
\( =\frac{\frac{1}{|K|} P(X=x)}{\frac{1}{|K|} \sum \limits_{x \in M} P(X=x)} \)
\( =\frac{\frac{1}{|K|} P(X=x)}{\frac{1}{|K|}}=P(X=x) \)

 So sieht es aus.

Wie rücke ich "=Gleichung" nach links, sodass alle "=" auf der selben Höhe sind?

von

1 Antwort

0 Daumen

Mit  " $ \eqalign { ..... } $ " und statt " = " jedesmal " &= ".

von

Komischerweise klappt eqalign bei mir nicht. Aber mit dem & klappts es auch in der aliqn-Environment. Supi! Danke dir!

TeX hat relativ komplexe Mechanismen und Logiken, um Formeln und Text professionell zu setzen.

Das Problem dabei ist, dass

(a) die meisten Leute dies überhaupt nicht begreifen, und TeX völlig falsch anwenden.

(b) schlimmer noch: dass LaTeX die meisten dieser Mechanismen außer Kraft setzt, und durch eigenen Müll ersetzt, der oft genug ein beschissenes Layout erzeugt.

Folgerung daraus: Niemals diesen Dreck von LaTeX benutzen!

Folgerung daraus: Niemals diesen Dreck von LaTeX benutzen!


Machst du deinen Formelsatz mit Word oder mit Hammer und Meißel?

Mit Standard-TeX und eigenen deutlich besseren Makros als LaTeX bieten kann.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

0 Daumen
2 Antworten
0 Daumen
2 Antworten
0 Daumen
2 Antworten

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community