0 Daumen
204 Aufrufe

Aufgabe:

Welche der folgenden Aussagen ist nicht immer richtig? Und warum?


Problem/Ansatz:

a. Seien V, W endlichdimensionale Vektorräume und V isomorph zu W, so ist V isomorph zu W.

b. Sei <·,·>  ein Skalarprodukt auf einem reellen Vektorraum V und sei φ ∈ End(V ) orthogonal bezuglich <·,·>. Dann ist φ injektiv.

c. Fur n ≥ 2, det : Mn(R) →R ist eine Linearform auf R-Vektorraum Mn(R).

d. Seien V = Mn(R) und Spur : V →R, M 7→ Spur(M). Dann Spur ∈ V .

Vielen Dank im Voraus !

von

1 Antwort

0 Daumen

Wegen des Singulars muss ja wohl genau eine

nicht immer richtig sein. Das ist c.

Denn die Determinate von einer Summe ist

nicht immer gleich der Summe der Determinaten,

wie etwa das Beispiel mit den Summanden

1   0
0   1

und

2   0
0   2       zeigt   9 ≠ 1 + 4 .

von 270 k 🚀

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community