0 Daumen
2,6k Aufrufe

Ich schreibe gerade an dem Wiki-Artikel: Entstehung der Zahlen und bin bei der Recherche auf folgendes Bild gestoßen:

blob.png

The mathematician Muhammad ibn Mūsā al-Khwārizmī (780–850) designed Arabic numbers based on angles.

Kann jemand bestätigen (gerne mit Quelle), dass die Araber wirklich bei der Übernahme des inidschen Zahlensystems (bzw. dessen Zeichen) im Sinne hatten, die erzeugten Winkel der Zahlzeichen als Repräsentanten für die Anzahl/Menge, für die es steht, zu nutzen.

von 1,7 k

2 Antworten

+2 Daumen

Ich glaube das sind später entstandene Fehlinformationen die sich nicht mit der bewiesenen Entwicklung decken.

https://es.wikipedia.org/wiki/N%C3%BAmeros_ar%C3%A1bigos

von 446 k 🚀

Ich wurde noch in der englischen Wikipedia fündig:

Some popular myths have argued that the original forms of these symbols indicated their numeric value through the number of angles they contained, but no evidence exists of any such origin.

Ifrah, Georges (1998). The universal history of numbers: from prehistory to the invention of the computer; translated from the French by David Bellos. London: Harvill Press. pp. 356–357. ISBN 9781860463242.

https://en.wikipedia.org/wiki/Arabic_numerals#Origin_of_the_Arabic_numeral_symbols

Schade, ich muss es dann aus dem Wiki herauslassen bzw. weise darauf hin, dass es unwahr ist.

Ich würde das auch als Mythos mit aufnehmen.

Oder wie Mr. Trump sagen würde Fake-News.

0 Daumen

Muhammad ibn Mūsā al-Khwārizmī schrieb De numero Indorum. Diese Schrift ist nur in lat. Übersetzung erhalten, von der seit dem 12 Jh. mehrere Abschriften bzw. Bearbeitungen vorhanden sind.

(Zitiert aus: Helmuth Gericke, Mathematik in Antike und Orient, Seite 197, Fourier-Verlag Wiesbaden, 1996.)

Ich denke, wenn du dir eine oder mehrere dieser Abschriften bzw. Bearbeitungen beschaffen kannst, wirst du fündig.

von 113 k 🚀

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

0 Daumen
2 Antworten
0 Daumen
3 Antworten
0 Daumen
1 Antwort
0 Daumen
1 Antwort

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community