0 Daumen
612 Aufrufe

Beim Benennen der Stellen großer Zahlen nutzt man die Wörter „Hunderter“, „Tausender“ etc.

Ich habe den Artikel zu den Stellenwerttafeln fertig gestellt, frage mich nun jedoch, ob man statt einfach nur „Millionen“ vielleicht doch „Millioner“ oder „Millionener“ sagen darf.

Vergleiche https://www.matheretter.de/wiki/stellenwerttafel-ablesen#mio

Es klingt ungewohnt, aber der Regel Zahlwort+„-er“ wäre „Millioner“ eigentlich die richtige Variante.

Oder alternativ müsste man sagen: „die Millionen-Stelle“.

von 1,7 k

Ich hätte gesagt das ist die Millionen-Stelle, also genau wie du es auch gemacht hast.

Wenn ich nach den anderen Begriffen bei Google suche findet man auch nichts was irgendwie mit der Stellenwerttafel zu tun hat.

Auch auf anderen Webseiten wird die Benutzung von Millionen benutzt.

https://www.mathematik-wissen.de/zehnersystem.htm
https://www.mathespass.at/klasse1/dezimalzahlen_stellenwerttafel.php
https://www.mathe-lexikon.at/arithmetik/natuerliche-zahlen/stellenwertsystem.html

Allerdings habe ich jetzt auf die schnelle auch keine zitierfähige Seite gefunden. Auch auf Wikipedia finde ich auf die schnelle nichts. die einzige Tafel die ich dort gefunden habe hört bei den Hunderttausendern auf :)

2 Antworten

0 Daumen
von 113 k 🚀

Lieber Millionär im Leben als Millioner in Mathe. :)

Den Milliarder scheint es aber nicht mehr zu geben lt. WB.

Interessant.

Duden kennt Hunderter aber Millioner schon nicht mehr.

Millioner klingt schon komisch und widerstrebt dem Sprachgefühl.

Es ist ein Kunstwort, logisch, aber nicht schön. :)

0 Daumen

123456789
Die einer Stelle ist 1
Die zehner Stelle ist 2
Die hunderter Stelle ist 3
Die tausender Stelle ist 4
Die millioner Stelle ist 7


von 122 k 🚀

An der Einerstelle steht eine 9.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community