0 Daumen
98 Aufrufe

Aufgabe:

Bestimme die Richtungsableitung von \( f(x, y)=x e^{y} \) im Punkt \( \mathbf{a}=\left(\begin{array}{r}-1 \\ 1\end{array}\right) \) in Richtung \( \mathbf{v}=\left(\begin{array}{r}2 \\ -3\end{array}\right) \)

Problem/Ansatz:

x=-1+t*2    y=1-3*t

1) c(t)=f(-1+t*2)e^(1-3*t)

und das ableiten

2) c´(t)=-(6*t-5)*e^1-3*t

und das 0 setzten und ausrechnen

3) solve(-(6*t-5)*e^1-3*t=0,t) t=0,8333

was muss ich jetzt machen damit ich auf die Lösung 13,59 komme?

von

partielle Ableitungen fx und fy sowie

r = v    und  (x0 , y0 ) =  (a1 , a2 ) = (-1, 1)

in die umrahmte Formel für fr einsetzen:                 [r ist ein Vektor]

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Die Richtungsableitung einer Funktion \( f \) im Punkt \( a = \begin{pmatrix} -1\\1 \end{pmatrix} \) und in Richtung \( v = \begin{pmatrix} 2\\-3 \end{pmatrix}\) berechnet sich durch

$$ f'_v(a) = \lim_{t \to 0 } \frac{ f \left ( a + t \frac{v} {|v| }\right) - f(a)  } { t } = \lim_{t \to 0 } \frac{ \left(-1+\frac{2} {\sqrt{13} } t \right) e^{1-\frac{3} {\sqrt{13} } t } + e } { t } \approx \\ e \ \lim_{t \to 0 } \frac{ \left(-1+\frac{2} {\sqrt{13} } t \right) \left(  1 - \frac{3} {\sqrt{13} } \right) + 1 } { t } = e \ \lim_{t \to 0 } \frac{\frac{5}{\sqrt{13}}t-\frac{6}{13}t^2  } { t } = \frac{5}{\sqrt{13}} e \approx 3.77 $$

von 30 k

... muss man jetzt nicht noch durch \(|v|= \sqrt{13}\) dividieren? ... oder wäre die Richtungsableitung nach \(v=(4|\, - 6)\) dann \(=10e\)?

also eine andere, obwohl es doch 'in Richtung' heißt?

Da hast Du recht. Ich habe vergessen den Richtungsvektor zu normieren. Habe meine Antwort oben korrigiert.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community