0 Daumen
142 Aufrufe

Aufgabe:

ÜberprüfenSie,ob für die Verknüpfung □ der Widerstandsalgebra das Kommutativ-, das Assoziativ- bzw. das Distributivgesetz
R □ (S+T) = R□S + R□T gelten.


Problem/Ansatz:

Ich weiß leider nicht, was mit Widerstandsalgebra gemeint ist, und habe auch nichts im Internet diesbezüglich finden können. Könnt ihr mir da bitte weiterhelfen?

Bezug wird auf das Buch von Weigand und Vollrath genommen, welches ich nicht da habe.

von

Könnte vielleicht " + "  den Gesamtwiderstand bei Reihenschaltung und " □ "  den Gesamtwiderstand bei Parallelschaltung meinen ?

Also 120 + 180  =  300  ,   120 □ 180  =  72  ?

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community