0 Daumen
38 Aufrufe

Meine Aufgabe ist es die Nullstellen der ersten Ableitung der Funktion f(x) zu bestimmen.

Nun habe ich die partiellen Ableitungen der Funktion gebildet. Die Aufgabe besagt das die Funktion von (R^2) auf (R) abbildet.

Wäre es nun richtig die Nullstellen für beide partiellen Ableitungen zu bestimmen oder wie gehe ich weiter vor?

LG16219570497096413280608811868662.jpg

von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Für eine Nullstelle der Ableitung müssen beide

partiellen Ableitungen 0 sein. Also Nullstelle (0;0) .

von 228 k 🚀

Also wäre die Nullstelle hier etwa (2;0)?

Ich habe die beiden Ableitungen gleich Null gesetzt und habe für x1=2 und für x2=0 erhalten.

2x1 = 0 ==>   x1=0 .

Also Nullstelle der Abl. (0;0)

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community