0 Daumen
117 Aufrufe

Aufgabe:

Wo schneiden sich f und g

f(x)= 3/2•(2/3)^-x, g(x)=6•3^x


Komme mit dem hoch -x nicht klar

von

2 Antworten

0 Daumen

Hallo,

\(f(x)=\frac{3}{2}\cdot \bigg(\frac{2}{3}\bigg)^{-x}\\ g(x)=6\cdot 3^x\)

Wandle \(\bigg(\frac{2}{3}\bigg)^{-x}\) in \(\bigg(\frac{3}{2}\bigg)^{x}\) um.

Kommst du dann weiter?

Gruß, Silvia


[spoiler]
\( \begin{aligned} f(x) &=g(x) \\[15pt] \frac{3}{2} \cdot\left(\frac{3}{2}\right)^{x} &=6 \cdot 3^{x} \\ \frac{1}{4} &=2^{x} \\-2  &=x \end{aligned} \)

[/spoiler]

von 30 k

Wie wandelt man es denn um?


Das habe ich doch schon getan. Merke dir

\(\bigg(\frac{a}{b}\bigg)^{-x}=\bigg(\frac{b}{a}\bigg)^{x}\\\)

0 Daumen

(3/2)* (3/2)^x = 6*3^x

(3/2)^x/3^x = 4

(3/6)^x = 4

(1/2)^x = 2^2

2^-x = 2^2

x= -2

von 79 k 🚀

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

3 Antworten
Gefragt 30 Apr 2020 von Gast
3 Antworten
3 Antworten
2 Antworten

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community