0 Daumen
203 Aufrufe

Aufgabe:

Ich habe eine Gerade und eine Kreisgleichung gegeben und bei der geraden g soll ich den Parameter d angeben, um eine Tangente zu bekommen.

Problem/Ansatz:

Wieso gibt es zwei d und nicht nur eines?

von

3 Antworten

+1 Daumen
 
Beste Antwort

Bekannt sind Kreisgleichung:(x+3)^2+(y-4)^2=18 und Geradenschar y=x+d

(x+3)^2+(x+d-4)^2=18

x^2+6x+9+x^2-8x+16+d^2+2dx-8d=18

2x^2+2dx-2x+2dx=8d-7-d^2

x^2+dx-x=4d-3,5-\( \frac{d^2}{2} \)

x^2+(d-1)*x=4d-3,5-\( \frac{d^2}{2} \)

(x+\( \frac{d-1}{2} \))^2=4d-3,5-\( \frac{d^2}{2} \)+(\( \frac{d}{2} \)-\( \frac{1}{2} \))^2|\( \sqrt{} \)

1. \( ) x_{1}=\frac{1-d}{2}+\sqrt{4 d-3,5-\frac{d^{2}}{2}+\left(\frac{d}{2}-\frac{1}{2}\right)^{2}} \)
2. \( ) x_{2}=\frac{1-d}{2}+\sqrt{4 d-3,5-\frac{d^{2}}{2}+\left(\frac{d}{2}-\frac{1}{2}\right)^{2}} \)
Eine Tangente liegt dann vor, wenn die " Wurzel" \( =0 \) ist.
\( 4 d-3,5-\frac{d^{2}}{2}+\left(\frac{d}{2}-\frac{1}{2}\right)^{2}=0 \)
\( d_{1}=1 \)
\( d_{2}=13 \)
1. Tangente: \( y=x+1 \)
2. Tangente: \( y=x+13 \)


von 12 k

Vielen Vielen Dank Wahnsinn!ist mir eine große Hilfe!!1

Wieso gibt es zwei d und nicht nur eines?

Weil man links und rechts am Kreis vorbeikommt:

Danke nkchmls darf ich nur fragen wie man den 4 ummwandlungschritt macht da bin ich mir nämlich unsichem

darf ich nur fragen wie man den 4 ummwandlungschritt macht da bin ich mir nämlich unsicher

Du meinst sicher die 'quadratische Ergänzung'. Hier wird auf beiden Seiten ein Term addiert, so dass links eine binomische Formel stehen bleibt:$$\begin{aligned} x^2+dx-x&=4d-3,5- \frac{d^2}{2} &&|\, (dx-x) = (d-1)x\\ x^2+(d-1)\cdot x&=4d-3,5-\frac{d^2}{2} &&|\, +\left(\frac d2-\frac12\right)^2\\ x^2+(d-1)\cdot x + \left(\frac d2-\frac12\right)^2&=4d-3,5-\frac{d^2}{2} +\left(\frac d2-\frac12\right)^2\\ \left(x+ \frac{d-1}{2}\right)^2&=4d-3,5- \frac{d^2}{2}+\left(\frac{d}{2}-\frac{1}{2}\right)^2&&|\sqrt{} \end{aligned}$$anschließend kann man dann die Wurzel ziehen.

Ah Danke nkchmals!Die haben wir nämlich noch nicht gelernt Dankee

Die haben wir nämlich noch nicht gelernt

Ihr habt doch sicher schon die pq-Formel oder die Mitternachtsformel gelernt. Und um das zu lernen, braucht man die quadratische Ergänzung ...

0 Daumen

Stell doch einfach mal die Aufgabe exakt wie sie dir vorliegt. eine Tangente hat nur einen Berührpunkt. D.h. Man darf z.B. nur eine Lösung bekommen. Du kannst aber auch eine Senkrechte zur Geraden durch den Kreismitelpunkt legen. Diese Senkrechte schneidet dann den Kreis in den zwei Berührpunkten an die man die Tangente legen kann.

An einen Kreis kann man zwei Tangenten legen, die zueinander parallel sind. Daher gibt es vermutlich zwei Werte für d.

von 391 k 🚀

Ok soweit vertsanden danke nochmalsAber eispielsweise bei Mittelp ist minus 3 4 und die gerade es y istgleich x plus die wie kommt man auf d istgleich 1 und ist 13 um eine tanvente zu bekommen

Du solltest doch bereits in der Lage sein es zu zeichnen oder nicht. Hier kann man das sehr schön sehen.

blob.png

0 Daumen

Wahrscheinlich ist es so gemeint

y1 = m * x + d1
y2 = m * x + d2

Dann bekommst du 2 Tangenten

gm-206.jpg

von 112 k 🚀

Danke auch für die Zeichnung ich probier das mal aus

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community