0 Daumen
43 Aufrufe

Aufgabe:

Berechne den Flächeninhalt des Dreiecks mit den angegebenen Seitenlänge. R= 2,86 m. S=2,90 m. T = 48 cm.

von

2 Antworten

0 Daumen

Verwende den Satz des Heron.

von 30 k

Den kenne ich leider nicht. Geht es auch mit dem Satz des phytagoras? Wenn ja, wie

Den kenne ich leider nicht

Dann schlag ihn nach...

Geht es auch mit dem Satz des phytagoras?

Der ist nur für rechtwinklige Dreiecke. Davon ist hier nicht die Rede. Der phytagoras ist ein Pythagoras. Ob das Dreieck rechtwinklig ist, merkst Du, wenn R2 + T2 = S2

0 Daumen

Hallo

wenn R,S,T Seitenlängen sind, zeigen wie in der Aufgabe zuvor, dass der Winkel zwischen R und T ein rechter ist, dann ist die Fläche ein halbes Rechteck mit den Seiten R und T.

Es wär nett, wenn du mal selbst was erobertest, also etwa das Dreieck maßstäblich Zeichen würdest , wenn dir sonst nichts einfällt.

außerdem denkt man immer daran, was gerade behandelt wurde oder wird, hier offensichtlich sich der Satz des Pythagoras und seine Umkehr.

Gruß lul

von 85 k 🚀

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community