0 Daumen
323 Aufrufe
Wie genau geht das? Lösungsweg bitte auch hinschreiben
Gefragt von

2 Antworten

0 Daumen
 
Beste Antwort
Hallo,

  Vorüberlegung : wenn das Verhältnis der Zahlen
5 1/3  zu 3 1/5  ist, dann ist 128 = ( 5 1/3 * x ) + ( 3 1/5 * x )
128 ist das Vielfache der Summe.aus 5 1/3 + 3 1/5.

  5 1/3 + 3 1/5
  16 / 3 + 16 / 5
  80 / 15 + 48 / 15

  Die Summanden sind 80 und 48.
  x = 15

  mfg Georg
Beantwortet von 84 k
Danke danke für die Antwort. Aber wie kommst du auf x=15?
Hallo,

  meine Antwort

" 128 = ( 5 1/3 * x ) + ( 3 1/5 * x )
  128 ist das Vielfache der Summe.aus 5 1/3 + 3 1/5. "

( 5 1/3 + 3 1/5  ) * x = 128
  ( 80 / 15 + 48 / 15 ) * x = 128
  128 /15 * x = 128  l * 15
  128 * x = 128 * 15  l / 128
  x = 15  l  x ist der Vervielfachungsfaktor

  mfg Georg
0 Daumen
a + b = 128
b = 128 - a

a/b = (5 + 1/3)/(3.2)
a/b = 5/3
3·a = 5·b

Hier jetzt die erste Gleichung einsetzen

3·a = 5·(128 - a)
3·a = 640 - 5·a
8·a = 640
a = 80

b = 128 - a = 128 - 80 = 48

Die Zahlen lauten 80 und 48.
Beantwortet von 262 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...