0 Daumen
377 Aufrufe

Ich brauche die Flächen a3 und A4Ich brauche nur die Flächen A3 und A4. Ich komme nicht auf die längen der Dreiecke.

von

1 Antwort

+1 Punkt

a)

1) Trapez mit Grundseitenlänge a = 490 m und Deckseitenlänge c = 350 m sowie der Höhe h = 194 m, also Flächeninhalt

ATrapez = ( a + c ) * h / 2

= ( 490 + 350 )  * 194 / 2

= 81480 m 2

2) Du brauchst das Dreieck nicht zu zerlegen sondern kannst dessen Flächeninhalt auch insgesamt ausrechnen, und zwar so:

Dreieck mit Grundseitenlänge g = 490 cm ² und Höhe h = 146 m , also:

ADreieck = g * h / 2

= 490 * 146 / 2

= 35770 m 2

 

Das Waldstück hat somit insgesamt einen Flächeninhalt von

AWaldstück = 81840 m 2 + 35770 m 2 = 117610 m 2

 

b) 1 Ar = 10 m  * 10 m = 100 m 2, also

117610 m 2 = 1176,1 Ar

c) 1 Hektar = 100 m * 100 m = 10000 m 2 = 100 Ar , also:

117610 m 2 = 1176,1 Ar = 11,761 Hektar

d) Breite  = Flächeninhalt / Länge = 117610 m 2 / 500 m = 235,22 m

 

(Korrigiert nach Einwendung des Fragestellers)

von 32 k  –  ❤ Bedanken per Paypal

a)

1) Trapez mit Grundseitenlänge a = 490 m und Deckseitenlänge c = 350 m sowie der Höhe h = 194 m, also Flächeninhalt

ATrapez = ( a + c ) * h / 2

= ( 490 + 350 )  * 194 / 2

= 81480 m 2

2) Du brauchst das Dreieck nicht zu zerlegen sondern kannst dessen Flächeninhalt auch insgesamt ausrechnen, und zwar so:

Dreieck mit Grundseitenlänge g = 190 cm ² und Höhe h = 146 m , also:

ADreieck = g * h / 2

= 190 * 146 / 2

= 13870 m 2

 

Das Waldstück hat somit insgesamt einen Flächeninhalt von

AWaldstück = 81840 m 2 + 13870 m 2 = 95710 m 2

 

b) 1 Ar = 10 m  * 10 m = 100 m 2, also

95710 m 2 = 957,1 Ar

c) 1 Hektar = 100 m * 100 m = 10000 m 2 = 100 Ar , also:

95710 m 2 = 957,1 Ar = 9,571 Hektar

d) Breite  = Flächeninhalt durch Länge = 95710 m 2 / 500 m = 191,42 m

Danke aber wie kommstp du auf die 190 bei der nummer 2
Herrje, heute hab ich's nicht so mit den Zahlen. Statt 190 muss da natürlich 490 stehen, sorry.

Ich korrigiere es direkt in meiner Antwort.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...