0 Daumen
100 Aufrufe
Hey, ich wollte fragen, wie man die Fläche eines Dreieckes berechnet mit einer Linearen Funktion/Gleichung :) am liebsten mit Formel+ irgendein Beispiel und bitte so einfach wie möglich (ich bin nicht gut in Mathe :S) Danke im Voraus :) Bitte so schnell wie möglich, hab morgen Prüfung :/
Gefragt von
Schau vielleicht mal dieses Video an und das Material, das darunter zusammengestellt ist. Das brauchst du auf jeden Fall. https://www.matheretter.de/m/fkt/linear-nf

Ich weiss leider nicht was ihr hier für Flächen berechnen müsst. Versuche nachdem du das Video und das Material angeschaut hast mit https://www.matheretter.de/tools/zeichnen/ so ein Dreieck zu zeichnen, von dem du die Fläche kennen möchtest.

1 Antwort

+1 Punkt

Ein Flächeninhalt eines beliebigen Dreiecks kann nicht mit einer linearen Funktion berechnet werden, da eine Fläche immer zwei Dimensionen hat. Daher muss auch eine allgemeine Formel für den Inhalt einer beliebigen Fläche zwei Dimensionen enthalten.

So gilt etwa für den Flächeninhalt eines allgemeinen Dreiecks:

A ( g , h ) = g * h / 2

Die beiden Variablen g und h stehen hier für die Länge (Dimension 1) und die Höhe (Dimension 2) des Dreiecks.

Nur wenn man eine Menge von Dreiecken betrachtet, bei denen eine dieser Dimensionen einen konstanten Wert annimmt (etwa alle Dreiecke mit der Höhe H = 5), wird aus der von zwei Variablen abhängigen Funktion A ( g , h ) eine von nur noch einer Variablen abhängige Funktion A ( g ), nämlich:

A ( g ) = g * H / 2 = g * ( 5 / 2 ) 

und das ist in der Tat eine lineare Funktion, die allerdings eben auch nur für Dreiecke mit der Höhe H = 5 gilt.

Beantwortet von 32 k  –  ❤ Bedanken per Paypal

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...