0 Daumen
139 Aufrufe

Für gewisse Bereiche wurden Punkte verteilt. Die vergebenen Punkte reichen von -3 bis +5. Ich möchte ein Total an Punkte errechnen.

3 Mal 1 Pkt. und 2 Mal 2 Pkte. kann ich gut zusammen rechnen, aber was mach ich mit den 3 Mal 0 Punkten? Die fallen genau so weg, wie jene, die gar nicht vergeben wurden. Das drüfen sie aber nicht!

Wie kann ich das anstellen?

Vielen Dank für eure Hilfe.

Tabelle: Punkteverteilung Therapieziele

von
Was beschreiben denn die einzelnen Spalten? Also die eingetragenen Zahlen. Die Anzahl der Personen, welche diese Punktzahl gewählt haben?

Dann verstehe ich nicht, warum du das letztlich addieren willst.


Wenn Du tatsächlich die Punkte zusammenzählen willst, fallen die Nullen tatsächlich einfach weg.

(Fällt dann auf, wenn man "nicht ankreuzen" und "Nullen angekreuzt" mit "Gesamtzahl Kreuze" vergleicht)

Grüße
Genau. Es sind (in der ersten Zeile ) 3 Personen, die 0 Pkte., 3 die 1 Pkt, jemand, der 1.5 Pkte. usw vergeben haben.

Anhand der Summe soll eine Rangliste erstellt werden können. Weiter möchte ich noch den Durchschnitt berechnen, damit ich die Tendenz (steigend / sinkend; stark / gering) pro Kategorie aufzeigen kann.

Erklärung zu 0 Pkte.: Die Punkte beziehen sich auf Veränderungen. Bei 1 hat es sich um einen schritt verbessert bei (-1) entsprechend verschlechtert. Null zeigt, dass es gleichgeblieben ist. Was für die Auswertung ein wichtiger Punkt ist.

Gibt es da nicht einen mathematischen Trick, wie zB alle Punkte +1 rechnen, damit die Null wegfällt und nach dem Berechnen des Durchschnitts und der Summe diese überschüssige 1sen wieder abzählen. (Hab irgendwie eine Aufgabe mit dem Vater, der seinen Söhnen in bestimmten Teilen seine Kamele vererben will, im Kopf. Weiss nicht wie bekannt diese ist... aber da wird auch lediglich für die Berechnung ein Kamel hinzugenommen, das zum Schluss wieder übrig bleibt.)
Ich bin kein Statistiker und deshalb kann ich auch keine 100%-Antwort geben. Aber ein paar Gedankengänge.

Die reine Addition der Punkte halte ich für unsinnig. Was oft gemacht wird ist ein Durchschnittswert. Verglichen mit den anderen ist der dann auch im begrenzten Maße aussagekräfitg (wie eine Statistik eben selbst^^). Dazu addiere alle Punkte (Deine Totale) und dividiere durch die Anzahl der abgegeben Stimmen. Damit spielt auch die 0 eine wichtige Rolle.

Mit 0:

11,5/10 = 1,15

Ohne 0:

11,5/7 = 1,64

"Es gibt also eine steigende Tendenz etc."

Die Kamelaufgabe ist bekannt, aber ich sehe hier keine Anwendung dafür. Ich denke das mit dem Durchschnitt kommt dem was Du willst am nächsten?! :)
Wow, das sieht gut aus!  

Superschnelle Antworten!
Freut mich, wenn ich weiterhelfen konnte :).

Sieht nun so aus:

 

berechnete Version

Yup, so würde ich das wohl auch machen.

Sieht nun aus, wie eine Statistik immer aussieht :D.
Bingo, dann habe ich ja schon mal zur Hälfte gewonnen! :-D
:D

\(                    \)
Hm, Hi, ich bin's wieder

es geht nicht ganz auf. Wenn ich mir die "Katharsis" anschaue, dann kann es nicht sein, dass diese zuoberst auf der Rangliste steht. weil eine einzige Person ihre Stimme abgegeben hat, schneidet die gut ab, wäre ja noch besser wenn diese Person +5 gesagt hätte... aber sie steht in keinem Verhältnis zB zur "Entspannung"...

Es scheint ein sinnvolleres Ergebnis zu geben, wenn ich anstatt durch die jeweiligen Nennungen pro Bereich durch die 77 totalnennungen teile. dies ergibt die selbe reihenfolge wie wenn ich eine Rangliste nach der "Tot." spalte machen würde.

und nun stosse ich wirklich an meine mathe-kenntnisse:

ich habe weiter versucht die Null zu umgehen, indem ich sie aus dem bereich zwischen -3 und 5 gebracht habe. das heisst: ich habe [(Pkt. + 4) x Nennung] gerechnet also eigenlich neu punkte verteilt: (-3)er sind 1 Pkt. wert, (0)er sind 4 Pkt. wert usw. dies hat mir eine vernünftige Rangliste gegeben, aber eine andere als oben beschrieben. durch pröbeln mit mal (Pkt. + 1) oder +7 oder +10 bekomme ich jedes Mal was anderes...

weshalb ist das so? warum darf ich dies nicht machen? Kann leider die xls-datei nicht anhängen...
Nun, dass "Katharsis" ganz oben steht hat schon seine Berechtigung. Das ist eben das Problem an Statistiken selbst. Wenn Du nur eine Stimme hast, ist die eben allaussagend.


Eine einfache Verschiebung der Punkteskala dürfte generell keine Auswirkung auf den "Rang" machen. Immerhin wird ja jeder Punkt um das gleiche verschoben..

1 Antwort

0 Daumen
Ich schreibe mal eine Antwort, damit die Frage erledigt ist :).


--> Siehe Kommentare


Grüße
von 134 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...