0 Daumen
119 Aufrufe
Hi Leute

Ich komme bei dieser rechnung nicht weiter:

3*24^(1/3) + 6*3^(1/3) - 2*375^(1/3)
Gefragt von
Könntest du bitte die Bilder nochmals hochladen? Sie werden nicht angezeigt!
Deine Brüche werden leider bei mir nicht angezeigt.

Das ist das Beispiel

 

Bis hier bin ich gekommen:

 

2 Antworten

0 Daumen

Meine Fortsetzung: (ich faktorisiere unter den Wurzeln)

3*(3*{ 2 }^{ 3 }){ \quad  }^{ \frac { 1 }{ 3 }  }+{ 6 }^{ \quad  }{ 3 }^{ \frac { 1 }{ 3 }  }-\quad 2*(3*{ 5 }^{ 3 }){ \quad  }^{ \frac { 1 }{ 3 }  }\\ =\quad { 3 }^{ \frac { 1 }{ 3 }  }(3*2\quad +\quad 6\quad -\quad 2*5)\\ =2*{ 3 }^{ \frac { 1 }{ 3 }  }

 

 

Anmerkung: 6 ≠ 2^3

Deshalb bleibt einfach die 6 als Faktor stehen.

Beantwortet von 141 k
0 Daumen

 der zweite schritt is soweit richtig nur ist 6≠2³,dann hilft die Primafaktorenzrlegung weiter

 den 241/3=(2*2*2*3)1/3  ⇒ 2* 31/3

       3751/3=(5*5*5*3)1/3⇒5 * 31/3

in den Term einsetzen

     3*2 *31/3 + 6* 31/3 -2*5 * 31/3       nun das Distributivgesetz anwenden

     31/3 *( 6+6-10) 

      2*31/3 oder    2* 3√3

Beantwortet von 20 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

0 Daumen
2 Antworten
0 Daumen
1 Antwort
0 Daumen
1 Antwort

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...