0 Daumen
39 Aufrufe
 

Ich habe eine Frage zu folgendem Beispiel:

Geben Sie die Zerfallsfunktion der Intensität I von Gammastrahlung in Blei in der Form I(d)=I0*a^d an, wobei d die Dicke von Blei in cm ist. Halbwertsschichtwert Blei: 1.9cm.

Das sind alle gegebenen Werte, also weder I noch I0 sind gegeben. Also habe ich das Beispiel so gerechnet:

I0/2=I0*a^d war mein Gedankengang. Somit lässt sich I0 kürzen, und man muss nurnoch die 1.9te Wurzel aus 2 nehmen und kommt somit auf a=1.44.

Das Ergebnis wäre dann I(d)=I0*1.44^d. Unser Lehrer hat uns jedoch die Ergebnisse beigelegt und kommt auf I(d)=I0*0.69^d. Kann mir jemand erklären wie er auf das Ergebnis kommt bzw. wie er gerechnet hat?

Danke
von

1 Antwort

0 Daumen
f(x) = 1 * 0.5^{x/1.9} = (0.5^{1/1.9})^x = (0.6943)^x
von 269 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...