0 Daumen
86 Aufrufe
Ich verstehe nicht wo der Fehler in dem Beispiel ist :

Berechne den Inhalt der Fläche zwischen Kurve und x-Achse:

x^4 - 5x² + 4

u = x²

u² - 5u + 4

kl Lösungformel = >   x1 = + - 1    x2 = + - 2

2  ∫  -2 =  (x^4 - 5x² + 4)

2  ∫  -2 =  (x^5 / 5 - 5x^3 / 3 + 4x)

32 / 5 - 40/3 + 8 + 32 / 5 - 40 / 3 + 8

96 / 15 - 200/15 + 120 /15 + 96/ 15 - 200 / 15 + 120/15 =  32 /15


Als Lösung soll für den Flächeninhalt 8 und nicht 32/15 herauskommen
von

2 Antworten

0 Daumen
 
Beste Antwort
f(x) = x^4 - 5·x^2 + 4

Schnittpunkte mit der x-Achse

x^4 - 5·x^2 + 4 = 0
x = -2 ∨ x = 2 ∨ x = -1 ∨ x = 1

Stammfunktion F(x)

F(x) = 1/5·x^5 - 5/3·x^3 + 4·x

Flächen

F(-1) - F(-2) = - 22/15

F(1) - F(-1) = 76/15

F(2) - F(1) = - 22/15

Gesamtfläche

A = 22/15 + 76/15 + 22/15 = 8
von 268 k

Hier noch eine Skizze, damit du siehst was du aus rechnen musst:

0 Daumen

Hi,

Deine Notation geht so gar nicht. Was hat das Gleichheitszeichen nach dem Integral verloren?

Was das Integral nachdem schon integriert wurde?

 

Dein Denkfehler liegt übrigens daran, dass Du nicht berücksichtigst, dass eine "negative" Fläche, also unter der x-Achse, abgezogen wird.

 

Vorschlag: Integriere von 0 bis 1 und von 1 bis 2. Dann sorge dafür, dass die Beträge davon genommen werden, also das die Flächen positiv sind. Am Ende das ganze mit 2 multiplizieren (das dürfen wir aufgrund der Symmetrie tun und berücksichtigen damit auch die linke Seite ;).

 

01 x^4-5x^2+4 dx = 38/15

|∫12 x^4-5x^2+4 dx| = 22/15

Also 38/15 + 22/15 = 60/15 = 4

 

Dann haben wir ingesamt 2*4 = 8, also einen Flächeninhalt von 8 FE.

 

Grüße

von 134 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...