0 Daumen
3,8k Aufrufe

Hallo,

folgende Aufgaben zu Geschwindigkeitsvektoren sind gegeben:
Aufgabe 2

Wie immer vergebe ich (einen) Punkt(e) sowie einen Stern und habe Vorschläge parat! Wenn etwas nicht stimmen sollte, dann könnt ihr mich berichtigen.

Grüße Mountain_lion

Vorschläge:
zu a)
Ich vermute, dass Vektor a eine kleinere Geschwindigkeit beschreibt, als Vektor b, da Vektor b nicht einzeln mit m/s angegeben ist, sondern einheitlich mit -3 und 3 m/s.

zu b)
-2 und 8, also [-2|8]
1+(-3)=-2 oben
5+3=8 unten

zu c)
? muss man hier m/s in km/h umrechnen? Also, mal 3,6?

zu d)
Folgt nachdem klar ist, welche Werte die Vektoren haben.

 

Gefragt von

1 Antwort

+2 Daumen
 
Beste Antwort

zu a)

Ob die Einheit bei den einzelnen Komponenten steht oder hinter dem Gesamten Vektor ist unerheblich, solange sie überall gleich ist, was vorliegend der Fall ist.

Entscheidend ist, welcher der Vektoren länger ist. Die Länge eines Geschwindigkeitsvektors beschreibt nämlich gerade die Geschwindigkeit.

Die Länge d eines Vektors ( a | b ) wird durch die Formel

d = √ ( a 2 + b 2 )

berechnet.

Vorliegend also:

d ( a ) = √ ( 1 2 + 5 2 ) = √ 26

d ( b ) = √ ( ( - 3 ) 2 + 3  2 ) = √ 18

Also beschreibt der Vektor a die größere Geschwindigkeit.

 

zu b)

c = a + b = ( 1 | 5 ) + ( - 3 | 3 ) =  ( - 2 | 8 )

 

zu c )

Hier muss , wie unter a ) , wieder die Länge des Vektors c berechnet werden, also:

d ( c ) = √ ( ( - 2 ) 2 + 8 2 ) = √ 68

 

zu d) kannst du nun selber

Beantwortet von 32 k  –  ❤ Bedanken per Paypal

Hi JotEs,

vielen Dank für deine turboschnelle Antwort! Wenigstens hatte ich b) richtig gemacht. Unten siehst du die Skizze für Aufgabe d). Einen Punkt sowie einen Stern hast du dir redlich verdient! :-)

Grüße Mountain_lion
Graph

Vielen Dank!

Und: Dein Diagramm ist korrekt.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...