0 Daumen
1k Aufrufe
Ich bin mir nicht ganz sicher, ob mein Lösungsweg richtig ist, deshalb wollt ich mal nachfragen:

 

Die Ableitung wäre dann  f´(x)=3x^2.

4=3x^2

4/3=x^2

±√ 4/3 = x

 

Wäre das richtig?
von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Richtig gemeint ist es schon. Ich ergänze da noch eine (nötige) Klammer und mache den Zähler wurzelfrei.

Die Ableitung wäre dann  f´(x)=3x^2.

4=3x^2

4/3=x^2

±√ (4/3) = x1,2 = ± 2/√3

In der Skizze sieht man, dass die beiden Stellen symmetrisch zur y-Achse liegen müssen.

Bei x=±2/√3 scheint ok zu sein.

von 162 k 🚀
Vielen Dank für die schnelle Hilfe.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community