0 Daumen
371 Aufrufe

Man gebe die polarform reiφ ,r > 0 , φ ∈ [0,2) der Lösungen der gleichung

z3=4(√2 - √2 i)  ohne taschenrechner

danke 

von

Hast du eventuell  φ ∈ [0,2π) gemeint?

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

z3=4(√2-√2i) 

Rechte Seite in Polarform umwandeln

4(√2-√2i)

1. Winkel von (√2-√2i) überlegen!  - 45° resp -π/4 resp 7π/4

2. Betrag von (√2-√2i) berechnen |(√2-√2i)| = √(2+2) = 2

Somit gilt

4(√2-√2i) = 4*2*e^{i*7π/4} = 8*e^{i*7π/4}

Nun Gleichung lösen

z3=8*e^{i*7π/4}         |^3√

z1 = 2*e^{i*7π/12}          

z2 = 2*e i*(7π/12 + 2π/3)

z3 = 2*ei*(7π/12 + 4π/3) 

Nachrechenen und Brüche in den Exponenten noch richtig addieren überlasse ich dir. Umrechnen auf Winkel zwischen 0 und 2 nicht vergessen!

von 159 k 🚀

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

0 Daumen
2 Antworten
0 Daumen
1 Antwort
0 Daumen
1 Antwort

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community