0 Daumen
270 Aufrufe

Geben die Funktion fa = x² / ( x -b²), x ε R, b ε R, b > 0. Graph der Kurvenschar Ga

1. Bestimme fa , bei der die Entfernung zwischen den beiden Extrempunkten 2√5  Längeneinheiten beträgt.

2. Der Graf G1, die Geraden x = 2 und x = 4 sowie die x-Achse schließen eine Fläche vollständig ein.

Die Gerade g: y = x + 1 teilt diese Fläche in zwei Teilflächen mit Inhalt A1 und A2.  Ermittle Verhältnis A1 zu A2.

von

1 Antwort

0 Daumen

1. Bestimme fa , bei der die Entfernung zwischen den beiden Extrempunkten 2√5  Längeneinheiten beträgt.

Wir müssen also zunächst die Extrempunkte bestimmen

f(x) = x^2 / (x - b^2)

Zur Berechnung der Ableitung sollte ich erstmal eine Polinomdivision machen.

f(x) = x + b^2 + b^4/(x - b^2)

f '(x) = 1 - b^4/(x - b^2)^2 = 0

x1 = 2·b^2 und x2 = 0

Jetzt bestimme ich noch die Funktionswerte an den Stellen

f(0) = 0

f(2·b^2) = 4·b^2

Der Abstand d ist jetzt 

√((x1 - x2)^2 + (y1 - y2)^2) = √((2·b^2)^2 + (4·b^2)^2) = 2·√5·b^2

Wenn der Abstand jetzt 2·√5 sein soll muss b also 1 sein.

von 418 k 🚀

 

2. Der Graf G1, die Geraden x = 2 und x = 4 sowie die x-Achse schließen eine Fläche vollständig ein.

Die Gerade g: y = x + 1 teilt diese Fläche in zwei Teilflächen mit Inhalt A1 und A2.  Ermittle Verhältnis A1 zu A2.

f(x) = x + 1 + 1/(x - 1)

Skizze:

 

f(x) = x + 1 + 1/(x - 1)
F(x) = x^2/2 + x + ln(x - 1)

A1 + A2 = F(2) - F(0) = LN(3) + 8

A2 = (3 + 5)/2 * 2 = 8

A1 = ln(3) + 8 - 8 = ln(3)

Das Verhältnis aus A1 und A2 beträgt also:

A1 : A2 = ln(3) : 8

 

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community