0 Daumen
205 Aufrufe


ich bin gerade mit einer Aufgabe konfrontiert und finde keine Lösung in meinem Buch.

Was ergibt dieser Term: a + 6/5a .. spontan würde ich sagen das dabei 6/5*a+a heraus kommt doch mein CAS sagt es seinen 11/5a .. leider finde ich keinen Zusammenhang denn davon steht nichts in meinem Buch was man machen soll... kann mir das jemand erklären warum a+6/5a = 11/5a ist?
von

2 Antworten

0 Daumen
 
Beste Antwort

a+ 6/5 *a    |Distributivgesetz anwenden

a(1+ 6/5)     | 1=5/5

a( 5/5 +6/5)  

a(11/5)=11/5 *a

 

von 38 k
+1 Daumen


das ist simples Bruchrechnen. Du musst dir nur vorstellen, dass der Term wie folgt aufgeschrieben werden kann:

1a + 6/5a

Und wie du bestimmt bereits gelernt hast, kann man Brüche nur addieren, wenn sie einen gleichen Nenner haben. D.h. du musst die 1 vor dem a in einen Bruch umwandeln und kommst dann auf das richtige Ergebnis.
von


sicher, habe jetzt verstanden :)

Eine Frage aber bitte noch, warum rechnet man das nicht so wie bei diesem Term a+3/2 = 4/2? Warum bleibt das einfach a+3/2? Weil eine algebraische Summe immer mit +,-,* verkettet sein muss?
a + 3/2 = 4/2 kannst du nicht weiter zusammenfassen. Dafür fehlt einfach die Variable a beim zweiten Summanden.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community