Funktionsgleichung bestimmen: Gerade geht durch 2 gegebene Punkte

0 Daumen
8,874 Aufrufe

Die Gerade g geht durch die punkte P1 (-3/-3) P2 (6/9). Geben sie die Funktionsgleichung an

Gefragt 25 Aug 2012 von Gast jc7722

Welchen Sinn.  Macht es?

2 gleiche Zahlen beim ersten Punkt zu nehmen???


Wenn man etwas erklärt sollte es doch anschaulich sein?!


Wo sieht man sonst was man für die einzelnen Distanzen 

Nehmen muss ?!?!  

Lass dir vom Mathe-Profi helfen und teste die Schülerhilfe zwei Unterrichtsstunden gratis. Jetzt Termin sichern unter 0800 30 200 40 45 oder hier klicken und informieren.

2 Antworten

+1 Punkt
 
Beste Antwort

Hier ist eine ähnliche Frage inklusive Lösung mit farblichen Hervorhebungen: 
Funktionsgleichung anhand 2 gegebener Punkte


Der Lösungsweg für deine konkrete Aufgabe lautet: 

1. Du benötigst die Abstände zwischen den Punkten (einmal für x, einmal für y)

   1a. P(x|y) und S(x|y) → P1(-3|-3) und P2(6|9)
   1b. Für y-Distanz: 9 - (-3) = 12
   1c. Für x-Distanz: 6 - (-3) = 9

2. Jetzt kannst Du die Steigung m ermitteln:
y-Distanz : x-Distanz = 12 : 9 = 4/3, also m = 4/3 (bzw. gerundet 1,33)

3a. Normalform der Linearen Funktion lautet: f(x) = m*x + n
3b. Wert für Steigung m in die Formel einsetzen: f(x) = 4/3 * x + n

4a. Jetzt Punkt P1 oder P2 in die Formel einsetzen, nehmen wir P(6|9)

4b. f(x) = 4/3 * x + n
wird zu
f(6) = 4/3 * (6) + n = 9

4c. Ausrechnen:
4/3 * 6 + n = 9
24/3 + n = 9
8 + n = 9   | -8
n = 9 - 8
n = 1

5. Abschluss (Wert für m und n in Normalform einsetzen). Lösung: 
f(x) = 4/3 * x + 1

Das ist deine Funktionsgleichung!

 

Grafik zum Funktionsgraphen: 

~plot~ 4/3x+1 ~plot~


Video "Einführung Lineare Funktionen in Normalform":

Quelle: Lektion F03: Lineare Funktionen in Normalform

 

Probe der Lösung: f(x) = 4/3 * x + 1

1. Punkt P1 (-3|-3): 
f(x) = 4/3 * x + 1 = y
f(-3) = 4/3 * (-3) + 1 = -12/3 + 1 = -4 + 1 = -3

2. Punkt P2 (6|9)
f(x) = 4/3 * x + 1 = y
f(6) = 4/3 * (6) + 1 = 24/3 + 1 = 8 + 1 = 9

 

---

Es gibt übrigens ein neues Mathe-Programm, das du bei weiteren Aufgaben selbst benutzen kannst. Gib die Koordinaten der Punkte ein und die Funktionsgleichung mit Rechenweg wird dir angezeigt:
Lineare Funktionen aus 2 Punkten bestimmen

Beantwortet 25 Aug 2012 von Matheretter Experte V
0 Daumen
Hallo,

die gesuchte Gerade hat die Gleichung g: y=mx + q

m ist die Steigung, q ist der y-Achsenabschnitt.

m ist das Verhältnis der  Differenz der y-Koord. zur Differenz der x- Koord. der Punkte. q erhältst Du dann durch Einsetzen eines Punktes in die Gleichung.

LG
Beantwortet 25 Aug 2012 von Capricorn Experte II

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und ohne Registrierung

x
Made by Memelpower
...