0 Daumen
989 Aufrufe
x+2y=4

x-4y=5

Woher weiß ich, wann ich nach x oder y auflösen soll, oder geht vielleicht beides?
von

2 Antworten

0 Daumen

x + 2y = 4
x - 4y = 5

Es geht beides. Hier bietet sich aber an wenn dann nach x aufzulösen

x + 2y = 4
x = 4 - 2y

x - 4y = 5
(
4 - 2y- 4y = 5
4 - 6y = 5
- 6y = 1
y = -1/6

x = 4 - 2y = 4 - 2*(-1/6) = 4 + 2/6 = 4 + 1/3 = 13/3

 

 

von 420 k 🚀

schlecht erklärt checke nichts

Was verstehst du nicht?

Kannst du x + 2y = 4 nach x auflösen und mit meiner Lösung vergleichen?

0 Daumen

Du hast 2 Gleichungen mit 2 Unbekannten, dann kannst du beide Unbekannte berechnen. Du brauchst mindestens so viele Gleichungen wie Unbekannte, um alle Unbekannte ausrechnen zu können.

(I) x+2y=4
(II) x-4y=5

Ich löse das lineare Gleichungssystem mit dem Einsetzungsverfahren:

(II)' x=4y+5 in (I) einsetzen:

(4y+5)+2y=4

6y+5=4   |-5

6y=-1   |/6

y=-1/6

y=-1/6 in (II) einsetzen:

x-4*(-1/6)=5

x+4/6=5   |-4/6

x=26/6=13/3

von 2,5 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community