0 Daumen
146 Aufrufe

Frage bez Hausaufgabe

(9x-18)/?=-9/x

= -9/x ist dann nicht richtig das bei ? x(2-x) himkommt? weil -9(2-x)= 9x-18? ist das dann das äquivalent?

Gefragt von

2 Antworten

+1 Punkt
 
Beste Antwort

(9x-18)/?=-9/x                    Lösen einfach nach ? auf. |Kehrwert

?/(9x-18)/?=-x/9            |*(9x-18)

? = -x(9x-18)/9 = -x(x-2)

? = -x(x-2) = x(2-x) 

Anmerkung: Deine Überlegung ist auch korrekt.

Beantwortet von 140 k

wer von euch beiden hat jetzt recht? . also lieg ich richtig mit x(2-x) und das ist ja das gleiche wie dein -x(x-2)

achso, ihr beide habt die gleiche antwort wie ich?

Ja. Man müsste nur noch x=2 ausschliessen.

Also 

(9x-18)/(x(2-x)) = -9/x           , wobei x≠2.

+2 Daumen

Man löst die Gleichung zum Fragezeichen auf.

(9x - 18)/? = -9/x

?/(9x - 18) = -x/9

? = -x/9 * (9x - 18)

? = 2·x - x^2 = x·(2 - x)

Ganz Äquivalent sind die Ausdrücke nicht. Für x = 2 Stimmen sie nicht überein.

(9x - 18)/(x·(2 - x)) = -9/x

Beantwortet von 259 k

was genau meinst du? (9x-18)/x(2-x) ist doch = -9/x? und meine angegebene lösung bei der frage ist also korrekt?

Ja. die Ausdrücke sind weitgehendst äquivalent bis auf x = 2.

Und deine Lösung ist richtig. Die habe ich ja auch stehen. Achte aber gerade hier im Forum immer auf die Richtige Klammerung

(9x-18)/x(2-x) würde man so nicht schreiben. Sondern lieber (9x-18)/(x(2-x))

wart total verwirrt weil mir jemand als lösung x(x2) gegeben hat?^^ 

 

Ja. es passiert manchmal. Auch ich gebe als Ergebnis manchmal eine falsche Lösung. Weil ich entweder die Aufgabe falsch notiert hatte oder weil ich unachtsam gerechnet habe.

Daher sollte man wenn man hier eine Lösung erhält diese immer sorgfältig prüfen und nicht einfach ohne das Gehirn einzuschalten abschreiben.

ja, ich habe ne halbe stunde versucht da irgendwas zu tun^^, deswegen hab ich jetzt nochmal die frage gestellt, weiß nicht wem ich die hilfsreichste geben soll!

noch ne frage an dich coach ist es richtig das (4/x+1)*2x gleich = 2(2x+4) ist?

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...