0 Daumen
764 Aufrufe

ich brauche Hilfe beim Lösen folgender Gleichung

X^3+ (4-2a)X^2-8aX = 0

Ich weiß, dass die Lösung dieser Gleichung X=-4 v X=2a sein muss.

Aber bei meiner Lösung taucht immer noch eine Wurzel 8 auf, die ich zu der -4 bzw. 2a hinzuaddieren müsste. Was mache ich falsch bzw. wie würdet ihr diese Gleichung lösen??

Viele Dank für Eure Hilfe und entschuldigt bitte die miese Darstellung der Gleichung.

 

LG
von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Hi Lotte17,

 

du hast eine Lösung verloren ;).

x3+ (4-2a)x2-8ax = 0

x(x2+ (4-2a)x-8a) = 0

Damit steht schon eine Lösung fest -> x1=0

Für die beiden anderen Lösungen dürfen wir die pq-Formel bemühen. p=(4-2a)   q=-8a

 

Das in die Formel gesetzt ergibt folgendes:

 

Damit ergeben sich dann die übrigen Lösungen x2=-4 und x3=2a.

 

Klar? ;)

von 139 k 🚀

Sehr schön kann man das übrigens auch an einer Grafik erkennen:

Dankeschön...

 

ja, dass x=0 auch eine Lösung ist, habe ich nur vergessen zu erwähnen. Ich habe meinen Fehler nun gefunden.

 

Vielen Dank für die schnelle Hilfe !!

Gerne ;)     .

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community