0 Daumen
729 Aufrufe

also wir solln in der schule folgendes Rätsel bearbeiten:

https://www.google.de/url?sa=t&source=web&rct=j&ei=i3T4VMKlAsj6PIuUgcAG&url=http://www.caq.edu.ec/wp-content/uploads/2012/04/Wurzeln_II_Kurs_2.doc&ved=0CCEQFjAB&usg=AFQjCNFZaxHdhCAD2vqB1qpRsEZM8Uj-Fg&sig2=CLgWL2bYsZPCbm2h4xzDcw

da kamen folgende buchstaben woraus ein losungswort gemacht werden soll:

a,n,t,o,n,i,a,b,e,n,n,i,c,l,a,r,i,s,s,a

von

Nebeneinander liegende Terme müssen gleichwertig  sein ! Überprüfe noch mal .

Es wäre sicherlich vorteilhaft, wenn Du die Puzzleteile schon mal soweit zusammenlegst, wie Du kannst und die Frage auf wenige Beispiele konkretisierst, die Du nicht übersehen kannst.

Du erwartest doch nicht, dass hier jemand das Übungsblatt ausdruckt, kleinschnippelt, zusammenpuzzelt, einscannt und die Hausaufgabe für Dich fertig löst ?

1 Antwort

+1 Daumen

Wer lesen kann ist klar im Vorteil :)

ANTONIA, BENNI, CLARISSA

von 430 k 🚀

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community