0 Daumen
157 Aufrufe
f (x)= - 5/3 x8/3

wenn ich x8/3 als Wurzel schreiben will, kommt dann das 5/3 auch unter die Wurzel?

von

2 Antworten

0 Daumen

Was ist wörtlich verlangt?

Den gebrochenen Exponenten schreibt man folgendermassen in eine Wurzel um: 

f(x)= - 5/3 x8/3

= -5/3 ³√(x^8) 

von 162 k 🚀
0 Daumen

Falls nicht geklammert ist gilt

schwächste Bindenung : plus und minus
mittel : mal und geteilt
hoch : Wurzel und Exponent

f (x)= - 5/3 x8/3
bei dir steht also

f (x)= - ( 5/3) * ( x ^{8/3} )
f (x)= - ( 5/3) *  3√ x ^8

von 111 k 🚀

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community