0 Daumen
344 Aufrufe

Warum ist die Gleichung 2x2=4x nicht äquivalent?

von
Da fehlt doch irgendwas. Zu was ist die Gleichung nicht äquivalent?

Vielleicht sollen die sagen warum der Linke Teil der Gleichung nicht äquivalent zum rechten ist.

Das könnte man zeigen indem man z.B. mal für x Eins einsetzt.

Dann kommt auf der linken Seite etwas anderen heraus wie auf der rechten.

Das hat aber nix mit Äquivalenz zu tun, denn diese besteht zwischen 2 Aussagen/Gleichungen etc. und nicht zwischen 2 Termen.

mein mathe lehrer wollte die aufgabe gelöst haben!

Dann solltest du in Zukunft deine Frage richtig stellen :).

1 Antwort

0 Daumen

Lösung der Gleichung

2·x^2 = 4·x

2·x^2 - 4·x = 0

2·x·(x - 2) = 0

x = 0 oder x = 2

von 385 k 🚀

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community