0 Daumen
197 Aufrufe

Gegeben sei die Funktionsschar fa : x -> 2x / x2 + a  

Bestimmen Sie für die Funktionsschar ga: x -> ln (fa(x)) den maximalen Definitionsbereich, die Nullstellen, Extremwerte und die Abszissen der Wendepunkte sowie das Monotonieverhalten in Abhängigkeit von dem Parameter a.

von

Das ist doch nochmals dieselbe Funktionenschar wie vorher.

Du meinst vermutlich: 

fa : x -> 2x / (x+ a  ) . 

Ist a> 0 vorausgesetzt? 

https://www.mathelounge.de/227570/funktionsschar-integration-zeigen-nullstellen-haben-kann

1 Antwort

0 Daumen

f(x) = 2·x / x+ a = 2/x + a !!

Vielleicht ist gemeint 

f(x) = 2·x/(x^2 + a)

Und damit 

g(x) = LN(2·x/(x^2 + a))

g'(x) = (a - x^2)/(x·(x^2 + a))

g''(x) = (x^4 - 4·a·x^2 - a^2)/(x^2·(x^2 + a)^2)

Aber zunächst sollte geklärt sein welche Funktion überhaupt gemeint ist und aus welcher Zahlenmenge a kommt.

Es bringt nichts eine Frage 2 mal zu stellen die dann beide male unvollständig und unklar ist.  

von 385 k 🚀

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community