0 Daumen
138 Aufrufe

e :)

Basisaufgabe

Es gilt alpha=50° und gamma=30°

Geben Sie die Größe des Winkels beta an.


Mein Vorschlag:

Alpha ist genau so gross wie gamma und beta zusammen also:

50-30=20°


Aber irgendwie gefällt mir meine Rechnung nicht...ist nicht plausibel für mich

Hat jemand eine bessere rechnung? Erklärung?

Bild Mathematik

von

2 Antworten

+1 Daumen
 
Beste Antwort

Ist völlig richtig. Da es Scheitelwinkel sind gilt:

α = β + γ

und damit

β = α - γ

von 385 k 🚀

Okay Super !! :)

Aber woher soll man denn zufällig wissen, dass diese beiden "Dreiecke" die gleichen Winkel haben..



Okay Du sagst etwas mit Scheitelwinkel...

Was waren nochmal Scheitelpunkte :/ GIbt es dann ein Merksatz?

Scheitelwinkel --> Siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Winkel

Scheitelpunkte sind die Extrempunkte von Parabeln.

Okay Danke für die Hilfe :)

Mein Kommentar ist verrutscht.

+1 Daumen

Merke :
Wenn sich 2 Geraden schneiden sind die gegenüberliegenden
Winkel gleich.
Jede Skizze zeigt das.

von 111 k 🚀

Danke... das wusste ich bereits gar nicht....

Habe es gerade ausprobiert...funtkioniert wirklich :))

Danke nochmal

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community