0 Daumen
135 Aufrufe

Wie soll ich diese zwei Exponentialfunktionen lösen?

a. 0,4*3,2^x = 2^{3X-1}


b. 8^{x+2}-8^{2x} = 240

von

2 Antworten

0 Daumen
 
Beste Antwort

0.4·3.2^x = 2^{3·x - 1}

0.4·3.2^x = 2^{3·x} / 2

0.4·3.2^x = (2^3)^x / 2

0.4·3.2^x = 8^x / 2

2·0.4 = 8^x/3.2^x

0.8 = 2.5^x

x = LN(0.8) / LN(2.5)

x = -0.2435292026

von 385 k 🚀

8^{x + 2} - 8^{2·x} = 240

64·8^x - 8^{2·x} = 240

Subst. z = 8^x

64·z - z^2 = 240

z^2 - 64·z + 240 = 0

z = 60 ∨ z = 4

Resubst. x = LN(z) / LN8)

x = LN(60) / LN(8) = 1.968963531

x = LN(4) / LN(8) = 2/3

ich hab eine frage zu a. Wieso wird da / 2 gerechnet? und was ist mit der -1 oben?

Potenzgesetzte

2^{a - b} = 2^a * 2^{-b} = 2^a / 2^b

2^{3x-1} = 2^{3x} * 2^{-1} = 2^{3x} / 2

2^-1  ist dasselbe wie 1/2. Vgl. Potenzgesetze.

0 Daumen
Hall

hab mal b schnell gerechnet:Bild Mathematik
von 110 k 🚀

Hallo GroßerLöwe,
nichts für ungut. Aber wer soll oder kann das Lesen ?
mfg Georg

Wenn Du auf das Bild klickst , kannst Du das schon lesen

Ne, so richtig nicht.
Übrigens, \(\LaTeX\) ist hier nicht nur zum Spaß da. Das darf ruhig benutzt werden.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community