0 Daumen
228 Aufrufe

Gegeben sei ein rechtwinkeliges Dreieck. Die Länge der Hypotenuse sei c = 5. Die Differenz der Längen

der Katheten betrage a − b = 1.

a) Berechnen Sie die Länge der Katheten a und b.

Die Lösung ist a=4 und b=3

Was bedeutet Die Differenz der Längen der Katheten betrage a − b = 1?

Ich finde nicht den Weg für die Lösung. Welche Gleichung muss ich benutzen?

von

1 Antwort

0 Daumen

Das bedeutet, dass die Kathete a um 1 länger ist als b. Damit kannst du eine Beziehung herstellen (a-b)=1 zwischen den beiden Katheten und hast somit nur noch eine unbekannte in der Gleichung, da du eine der beiden Katheten ersetzen kannst durch die Beziehung.

Ansonsten verwendest du natürlich den Satz des Pythagoras.

von 24 k

Muss ich  für b diese Gleichung √(52 - b2) - b = 1 benutzen? Die Lösung ist b = 3 aber ich finde nicht den Weg, wenn ich die Gleichung quadriere:

√(5- b2)  = 1 + b    | ( )2

5- b= (1 + b)2  was muss ich weitermachen?

und auch für a, wenn ich ersetze:

a - √(5- a2)  = 1

a - √(5- a2)  = 1 - a

Lösung: a = 4

Vielen Dank für eure Anwort!

Du bist auf dem richtigen Weg:

Muss ich  für b diese Gleichung √(52 - b2) - b = 1 benutzen? Die Lösung ist b = 3 aber ich finde nicht den Weg, wenn ich die Gleichung quadriere:

√(5- b2)  = 1 + b    | ( )2

5- b= (1 + b)2  was muss ich weitermachen?  Binomische Formel

52 - b2 = 1 + 2b + b2

2b2+2b-24 = 0  /2

b2 + b - 12 = 0  PQ-Formel

b1/2 = -1/2 ± √(1/4+12)

b1= -1/2+ 3,5 = 3

b2 = -1/2 - 3,5 = -4

Minus 4 geht nicht, also b=3

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community