0 Daumen
96 Aufrufe

Hallo,

kann mir jemand sagen wie ich dieses Integral lösen kann?

∫ e^x / (e^(3x)-1)^(1/3) dx

untere Grenze: ln(2) obere Grenze: unendlich

vielen Dank!

Bild Mathematik

Gefragt von

Substitution \(u=e^{3x}-1\).

danke, aber dann komme ich auf =


1/3 | 1/(u^(1/3) * e^(-2x)) du

| soll das integralzeichen sein

das heißt ich hätte hier noch x im integral .. kann das sein?

Sorry, ich hatte mich verlesen. Ich dachte, im Zähler steht \(e^{3x}\).

Mir fällt aber gerade auf, dass das Integral gar nicht konvergiert. Dann ist doch die Aufgabe sicherlich nur, zu prüfen, ob das Integral konvergiert, oder? Und dazu brauchst du keine Stammfunktion.

Es soll überprüft ob das Integral existiert und wenn ja, der Wert des Integrals berechnet werden.

Wenn ein Integral divergiert, heißt das dann, es existiert nicht?

Ja.                 

Super danke!

1 Antwort

0 Daumen

u =  e 3x  -  1

(u+1)^(1/3) = e ^x

(u+1)^(2/3) = e ^2x
einsetzen gibt

Integral  über (1/3)  *  (u+1)^(2/3) /   u1/3   du

 

Beantwortet von 132 k

Muss \((u+1)^\frac{2}{3}\) nicht im Nenner stehen?

Du hattest doch e -2x im Nenner, dann sind es e 2x im Zähler.

Den Fehler oben hatte ich übersehen. Im Nenner muss \(e^{2x}\) stehen (oder eben im Zähler \(e^{-2x}\)).

Dann also doch im Nenner.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...