0 Daumen
1,5k Aufrufe

Die Figur 2 zeigt ein Oktaeder, dem ein Würfel einbeschrieben wurde. Die Ecken des Würfels sind die Schnittpunkte der Seitenhalbierenden der Dreiecksseiten des Oktaeders. Stellen Sie die Vektoren u,v und w je weils als Linearkomibination der Vektoren a,b und c dar.

blob.png


Ansatz u=a/2-c → weiß nicht ob es richtig ist :/

von

Ich kann nicht erkennen wo da welches Vektor markiert ist.

1 Antwort

0 Daumen

Man sieht eigentlich, dass

u = 1/3·(a + c)

Wie könntest du das zeigen. Stelle einen Term auf für den Ortsvektor der Pfeilspitze minus dem Ortsvektor der Pfeilbasis.

Tu einfach so als Wenn a, b und c im Ursprung beginnen.

von 385 k 🚀

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community