0 Daumen
176 Aufrufe

Hey,

wie berechne ich: (1-i)^20 ?

Anscheinend soll ich die Polardarstellung benutzen, aber das hilft mir net weiter...

Gefragt von

3 Antworten

+1 Punkt
 
Beste Antwort

wie berechne ich: (1-i)20 ?

Meine Berechnung:

Bild Mathematik

Beantwortet von 71 k
Richtig und Gut, daher +1

Kurze Frage:

Wie kommst du auf 315?:)

Hallo.

1 -i liegt in der Gaußschen Ebene im 4. Quadranten.

also 135 ° +180° = 315 ° (4. Quadrant)

180+135= 315

Siehe meine Antwort bezüglich der Quadranten.

Für z = a+ib  kannst du auch immer die Formeln  

φ =   arccos(a / |z|) wenn b≥0     [  - arccos(a / |z|) wenn b<0 ]   benutzen, dann stimmt  φ  direkt

Nochmal eine kurze Frage:

Wie kommst du plötzlich auf die 180?;)

Die Komplexe Gleichung liegt im 4 Quadranten daher +2pi bzw 180 Grad
Bitte bei dir im Mathe Skript nachlesen, das müsste dort eigentlich stehen.

Und deshalb kann ich die 6300 durch 180 einfach ersetzen?

+1 Punkt

Zur Lösung solltest du den Satz von Moivre anwenden.


Dargestellt ist in deiner Aufgabe die Potenz einer komplexen Zahl.


$$ |{ z| }^{ n }*(cos(n*\varphi )+i*sin(n*\varphi )) $$


Achtung: Man sollte wissen, wie 1-i in der Komplexen Zahlenebene liegt. Dementsprechend muss man (in der Formel von Moivre)

1 Quadrant + 0pi

2 Quadrant + 1pi

3 Quadrant + 1pi

4 Quadrant + 2pi

rechnen.


PS: Ing Studium?

Beantwortet von 2,0 k

Nee, Wirtschaftsinformatik;)

+1 Punkt

(1-i)=√2*e^(-i*π/4)

(1-i)^20=1024*e^(-i*5*π)=1024*e^(-iπ)=-1024

Beantwortet von 26 k

Richtig und Gut, daher +1

vielen dank 

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...