0 Daumen
285 Aufrufe

Aus einem Stahlwürfel solle die größtmögliche Kugel herausgefräst werden.

Wie groß ist der prozentuale Abfall, wenn die Kantenlänge des Würfels 6,15 cm beträgt?

Zeige, dass dieser Prozentsatz unabhängig von der Größe des Würfels ist.

von

1 Antwort

+3 Daumen
 
Beste Antwort

Hallo,

die Kantenlänge des Würfels sei a .  →  VW = a3

Der maximale Radius der Kugel ist dann r = a/2.

VK = 4/3 π r3  = 4/3 π * a3 / 8  = π*a3 / 6

Der Volumenanteil der Kugel beträgt:

VK / VW  =  π*a3 / (6 * a3)  =  π/6 ≈ 0,5236  = 52,36 %

Damit beträgt der Abfall 100 % -  52,36 % = 47,64 % 

Die Kantenlänge des Würfels spielt bei der Berechnung offensichtlich keine Rolle.

Gruß Wolfgang

von 79 k

Wolfgang du hast einen zahlendreher bei der 25,36%.

Kurz:

1 - VK/VW = 1 - 4/3·pi·r^3/(8·r^3) = 1 - pi/6 = 0.4764 = 47.64%

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

0 Daumen
1 Antwort
0 Daumen
1 Antwort
Gefragt 13 Jun 2017 von Gast

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...