Polarkoordinatenform in Koordinatenform

0 Daumen
54 Aufrufe

Ermitteln Sie die Lösungsmenge der folgenden Gleichungen und stellen Sie die Losung in                       Koordinatenform  (x + iy) dar.

i) (∗) z^5 = 32 ·( −√3/2 + 1/2*i) 

Gefragt 26 Nov 2016 von Bk1920

2 Antworten

0 Daumen

Hallo,

z5 = 32 ·( −√3/2 + 1/2*i)  - 16·√3 + 16·i 

Allgemeine Anleitung:

w = - 16·√3 + 16·i  ;   n = 5  ;   a = - 16·√3  ;  b = 16

 Lösung der komplexen Gleichung  zn = w     [ n ∈ ℕ , n ≥ 2 ]

Den Betrag  |w| = r  und das Argument φw  kann man aus folgenden Formeln berechnen:

|w| = r = √(a2 +b2)  und  φw = arccos(a/r) wenn b≥0  [  - arccos(a/r) wenn b<0 ] .

Die n Werte zk  für z = n√w  erhält man mit der Indizierung k = 0,1, ... , n-1

aus der Formel    zk = n√r · [ (cos( (φw + k · 2π) / n ) + i · sin( (φw + k · 2π) / n ) ] 

r, φw  und k = 0 ... 4  einsetzen und ausrechnen und man hat die 5 Koordinatenformen. 

Gruß Wolfgang

Beantwortet 26 Nov 2016 von -Wolfgang- Experte XLV
0 Daumen
Beantwortet 26 Nov 2016 von Grosserloewe Experte XXXVIII
Hallo,erstmal danke für die Antwort.Ich hatte für z^1=2*(cos 17/30pi +i*sin 17/30pi) raus.Wüsste jetzt aber nicht wie ich das in Koordinatenform umstelle,sodass ich auf -0,416 und 1,956 komme :/

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und ohne Registrierung

x
Made by Memelpower
...