Abitur in Hamburg - was rechne ich da falsch?

0 Daumen
114 Aufrufe

Hallo,

es müssen mindestens 8 Fächer eingebracht werden. Davon werden 3 doppelt gewichtet. Maximal sind 600 Punkte drinne. Das heißt 150 pro Semester. Wir gehen jetzt von den maximalen Punkten aus.

15*3*2+15*5=165???

Hm. auch wenn ich das mit der Formel berechnen würde also Punkte/Anzahl der Fächer*40 würde man nicht auf die 600 Punkte kommen. Was rechne ich da bloß falsch?

Gefragt 24 Dez 2016 von Gast bi5266

Hallo,

Dein größtes Problem besteht wohl darin, dass Du ein Abitur in Hamburg machen willst.

Deine Frage ist (für mich zumindest) nicht beantwortbar, da Du die Regeln für die Benotung und die Punkte nicht angibst.

Grüße,

M.B.

Da musst du echt jemanden fragen, der sich mit der Hamburger prüfungsordnung auskennt. Mathe ist hier nicht unbedingt in erster Linie das Problem. Wenn du weißt was zu rechnen ist, wird bestimmt auch klarer wie es zu rechnen ist.

1 Antwort

0 Daumen
Beantwortet 25 Dez 2016 von mateuzs

Bist du der Fragesteller ? Wenn ja: Kommentar und nicht Antwort verfassen und sagen auf welcher Seite du deine Formeln gefunden hast. 

Wenn nein: Wo hast du die Formel gefunden die für den Fragesteller relevant sein könnte? 

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und ohne Registrierung

x
Made by Memelpower
...