0 Daumen
89 Aufrufe

$$ 1.\ \lim_{x\to \tilde x}\frac { x-\tilde x }{ x-\tilde x }=\lim_{x\to \tilde x}1=1~\\oder~~\lim_{x\to \tilde x}\frac { x-\tilde x }{ x-\tilde x }=\frac { 0 }{0}~?\\ \\2.~gilt~allgemein~:\lim_{x\to \tilde x}c=c,~wenn~c~eine~Konstante~ist~? $$

Bei 0/0 wäre der Grenzwert ja nicht vorhanden.

von

2 Antworten

+1 Daumen

1. Der Term ist für x ≠ xquer immer gleich 1 , also GW = 1.

      Das mit dem 0/0 ist sozusagen der GW-Typ.

Da könntest du l'Hospital anwenden und bekommst auch 1/1 = 1.

2. stimmt

von 229 k 🚀
+1 Daumen

Ich schreibe x1 statt x-quer. Außer für x=x1ist (x-x1)/(x-x1)=1. Also entseht für x→x1  eine konstante Folge, die ausschließlich aus Einsen besteht. Ihr Grenzwert ist dann 1.

von 103 k 🚀

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

0 Daumen
2 Antworten
0 Daumen
1 Antwort
Gefragt 23 Mär 2015 von Gast
0 Daumen
1 Antwort

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community