0 Daumen
236 Aufrufe

ich übe gerade mit einer alten Klausur und dabei habe ich eine merkwürdige Multiple Choice Aufgabe entdeckt:Bild Mathematik

  •  1) Diese Funktion hat keinen Nullwert und eine vertikale Asymptote.
  •  2) Diese Funktion hat einen Wendepunkt und eine vertikale Asymptote.
  •  3) Diese Funktion hat eine vertikale Asymptote und eine diagonale Asymptote.
  •  4) Diese Funktion hat einen Wendepunkt und eine diagonale Asymptote.
  • Nun meine Frage: Wie kann man auf Anhieb auf die Antwort kommen. Ich wüsste nicht mal wie ich eine Kurvendiskussion machen soll mit so einem Bruch. haha
von

"Ich wüsste nicht mal wie ich eine Kurvendiskussion machen soll mit so einem Bruch."

Die Funktion mit dem Bruchterm nennt man eine gebrochenrationale Funktion. Du brauchst zum Ableiten die Kettenregel. Ein paar Eigenschaften von Brüchen und dann noch Kenntnisse zu vertikalen, horizontalen und schrägen Asymptoten. Schaue mal bei den ähnlichen Fragen und dann in deinen Unterlagen unter den angegebenen Stichwörtern.

Beispiel in den "ähnlichen Fragen":

https://www.mathelounge.de/157962/brauche-hilfe-kurvendiskussion-gebrochenrationale-funktion

1 Antwort

0 Daumen

"auf Anhieb" geht bei den Fragen nicht immer:

1) richtig, weil

    -    die Gleichung x2 + x +1 = 0 keine Lösung hat  (pq-Formel)

    -    x = -2  eine Polstelle ist  ( Nenner = 0 und Zähler ≠ 0 )

2) falsch, weil

     die Funktion keinen Wendepunkt hat, denn f " (x) = 6/(x + 2)3  hat keine Nullstelle

3) richtig, weil

    (x2 + x + 1) /( x + 2)  =  x - 1 + 3/(x + 2)   (Polynomdivision)

    schiefe = diagonale) Asymptote    [ + 1) ]

4) falsch  (vgl. 2))

Gruß Wolfgang

von 85 k 🚀

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community