0 Daumen
1,1k Aufrufe

Hi,

hab folgende Frage:

Wenn ich bei Ungleichungen quadriere, ändert sich dann das Vorzeichen, wenn ich zum Beispiel


√z - 42 < √z

dann stimmt ja

z-42<z

Und dann z subtrahieren

-42<0

von

2 Antworten

0 Daumen

Hi,

√z - 42 < √z     |Quadrieren (binomische Formel)

z-2√z·42+42^2 < z

etc


Da hast Du also falsch quadriert.

Braucht man hier aber auch nicht:

√z - 42 < √z    |-√z

-42 < 0


Grüße

von 139 k 🚀
0 Daumen

√z - 42 < √z

dann stimmt ja

z-42<z Das stimmt leider nicht. Sondern (√z-42)2<z.

von 103 k 🚀

Hallo Roland,

√z - 42 < √z
stimmt immer

( √z - 42 ) ^2 < (√z)^2
z = 9
( 3 - 42 )^2 < 3
stimmt nicht

Ungleichungen dieser Art dürfen nur quadriert
werden falls auf beiden Seiten ein positiver
Term vorhanden ist. Dann kann das Relations-
zeichen erhalten bleiben.

bis z = 440 ist die quadrierte Funktion falsch.

mfg Georg

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community