+1 Daumen
187 Aufrufe

Können sie mir bitte helfenBild Mathematikund gut erklären

von

3 Antworten

0 Daumen

Hi,

das Alter aller drei kann man schreiben als:

2x + x + x/4 = 143,

wobei x das Alter des Herrn K ist.


3,25x = 143     |:3,25

x = 44


Herr K ist also 44 Jahre alt.


Alles klar?


Grüße

von 139 k 🚀
0 Daumen

Es gilt $$ K = \frac{V}{2} $$ und $$K = 4T  $$ sowie $$ K+V+T = 143 $$
Also
$$  4T+8T+T = 143 $$ Damit ergibt sich
\( T = 11 \) , \( K = 44 \) und \( V = 88 \)

von 33 k
0 Daumen

Welche Inforamtionen gibt uns der Text?

"Herr Kolmitzer ist halb so alt wie sein Vater"
Wenn Herr Kolmitzer halb so alt ist wie sein Vater, so kann man umgekehrt sagen, dass sein Vater doppelt so alt ist.
Wenn wir sagen wir nennen das Alter von Herrn Kolmitzer einfach nur "x" dann ist sein Vater "2x"

"Herr Kolmitzer ist viermal so alt wie seine Tochter."
Das heisst, die Tochter ist vier mal weniger Alt als er, also nimmst du das Alter von Herrn Kolmitzer und teilst es durch 4. 
Wir haben das Alter von Herrn Kolmitzer oben bereits als "x" definiert, wir nehmen nun das "x" und teilen es durch 4 und erhalten
die Tochter: x/4.


Namen aufstellen und Werte zuordnen

Herr Kolmitzer: x 

Vater von Kolmitzer: 2x

Tochter: x/4

Alle zusammen: 143 Jahre

Weiter steht die Information, dass alle zusammen 143 Jahre alt sind

Umgeschrieben bedeutet das folgendes:

Alter von Herr Kolmitzer + Alter vom Vater von Kolmitzer + Tochter = 143 Jahre

Anstatt Worte nehmen wir die Alter in Form von x (Variabeln und Werten) und schreiben die Gleichung mathematisch auf.

=> x + 2x + x/4 = 143



Gleichung auflösen

x + 2x + x/4 = 143 I Auf beiden Seiten mit 4 multiplizieren (damit der Bruch verschwindet und du einfacher rechnen kannst)

4x + 8x + x = 572 I Auf der linken Seite fasst du die x-en zusammen

13x = 572              I :13

x = 44


Wenn du oben, wo die Namen stehen für das x nun den Wert 44 einsetzst, passiert folgendes:


Herr Kolmitzer: 44 

Vater von Kolmitzer: 2*44 = 88

Tochter: 44/4 = 11



von

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community