Berechne die momentane Geschwindigkeit zum Zeitpunkt t=3

0 Daumen
73 Aufrufe

Hallo,

ich habe bei der Aufgabenstellung 96 Schwierigkeiten und komme nicht weiter. Man muss die momentane Geschwindigkeit berechnen. Jedoch habe ich keine Ahnung wie man dies tut. Im Buch wird es nicht erklärt und die Internetseiten sind für Anfänger schwer zu verstehen. Ich würde mich auf eine Erklärung sehr freuen.(es ist die aufgabe 96a)

Danke im Voraus:)Bild Mathematik

Danke im Voraus

Gefragt vor 6 Tagen von jana23

Kommentar --> Antwort

zHallo Jana23


Es ist nicht schwierig aber wichtig ist zu wissen, was du bei dieser Aufgabe schon verstehst: 

Kennst du Koordinatensysteme? Kannst du gut mit Funktionen hantieren, zum Beispiel eine Funktion ableiten?

Kennst du den Unterschied zwischen Durchschnittsgeschwindigkeit und Momentangeschwindigkeit ?

Funktionen ableiten kann ich leider nicht

> Funktionen ableiten kann ich leider nicht

Die Art der Aufgabe erweckt nicht den Eindruck, dass du schon ableiten können müsstest.

Stimmt,  gemäss der Aufgabenstellung sind sind unten in den Antworten bereits korrekte Lösungsbeispiele gegeben.

3 Antworten

0 Daumen

Hallo jana23! :-)

v = Δs / Δt

Wähle ein tx so, dass du eine kleine Differenz Δt bekommst, z.B. tx = 3,001. Dann ist Δt =
3,001 - 3 = 0,001. Und Δs = s(3,001) - s(3) = 0,6(3,001)^2 + 2(3,001) - (0,6(3)^2 + 2(3)) = 0,0056006.
Damit ist näherungsweise v = Δs / Δt = 0,0056006 / 0,001 = 5,6

Zur Kontrolle: v = s'(t) = 1,2t + 2. v(t=3) = 1,2(3) + 2 = 5,6


Die übrigen Aufgaben löst du mit dem gleichen Schema.

Beantwortet vor 6 Tagen von gorgar Experte IX

Kann ich als t eine beliebige Zahl nehmen?

Ich habe in meiner Antwort t etwas unglücklich gewäht, weil in deiner Aufgabe die Variable t=3 schon vergeben ist. Ich habe in der Antwort daher t zu  tx   umbenannt.
Fürs Verständnis: Zeichne den Graphen s(t) = 0,6t^2 + 2t und eine Sekante, die durch die Punkte (3, s(3)) und (tx, s(tx) geht. Verändere tx so, dass der Punkt (tx, s(tx) dem Punkt (3, s(3)) immer näher kommt und überlege dir, wie dann die anfangs gezeichnete Sekante verläuft. Je näher tx an t=3 herankommt, desto kleiner wird Δt = tx - 3, umso mehr nähert sich die Sekante der Steigung an der Stelle t=3.

Kurz: Wähle tx möglichst dicht an t=3.

Dankeschön:)

0 Daumen

> Berechne die momentane Geschwindigkeit zum Zeitpunkt t=3

Das ist nicht die Aufgabenstellung.

Die Aufgabenstellung lautet "Berechne näherungsweise die momentane Geschwindigkeit zum Zeitpunkt t=3"

Zeichne dazu eine Sekante bei t = 3 durch den Funktionsgraphen. Berechne die Steigung dieser Sekante. Das ist dann die Näherung der momentanen Geschwindigkeit.

Je näher an t=3 der zweite Schnittpunkt von Sekante und Funktionsgraph ist, desto genauerer ist die Näherung.

Beantwortet vor 6 Tagen von oswald Experte XXIV
0 Daumen

s ( t ) = 0.6 * t^2 + 2t

ich weiß nicht welchen Kenntnisstand ihr in der
Schule habt. Über den Differenzenquotient
geht es wie folgt

v ( t  + Δt ) = [ s ( 3 + Δt)  - f ( 3 ) ] / ( 3 + Δt - 3 )
v ( 3 + Δt ) = [ s ( 3 + Δt)  - 11.4  ] / ( Δt )
delta t = 1
v ( 3 + 1 ) = 11.4
delta t = 0.1
v ( 3 + 0.1 ) = 5.66
delta t = 0.01
v ( 3 + 0.01 ) = 5.61
delta t = 0.001
v ( 3 + 0.001 ) = 5.6006

Ganz exakt
v = 3.6

Beantwortet vor 6 Tagen von georgborn Experte LXX

>  Ganz exakt         v = 3.6 

Gemeint ist wohl 

    Ganz exakt         v = 5.6 

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by Matheretter
...