0 Daumen
239 Aufrufe

ich sitze hier an einer Mathehausaufgabe, komme einfach nicht weiter und bräuchte dringend Hilfe!


AUFGABE

8.) In welchem Punkt trifft die vom Punkt P(2/4) in Richtung des Vektors (3  -1) geradlinig gestoßenen Billardkugel die Bande C erstmals?

Lösen sie rechnerisch und zeichnerisch!


Danke schonmal im Voraus!

IMG_2273 2.jpg  

Gefragt von

Vom Duplikat:

Titel: Spurpunkte mit Anwendung: Billardkugel

Stichworte: geraden,kugel,vektoren,spur

ich sitze hier an einer Mathehausaufgabe, komme einfach nicht weiter und bräuchte dringend Hilfe!


AUFGABE

8.) In welchem Punkt trifft die vom Punkt P(2/4) in Richtung des Vektors (3  -1) geradlinig gestoßenen Billardkugel die Bande C erstmals?

Lösen sie rechnerisch und zeichnerisch!


Danke schonmal im Voraus!

IMG_2273 2.jpg  

Hast du die ähnlichen Fragen gesehen? Bsp. https://www.mathelounge.de/381078/billard-reflexionen-kugel-bande-geraden-spurpunkte-anwendung ? Kannst du bestimmt auf deine Frage übergtragen. 

Vom Duplikat:

Titel: Spurpunkte mit Anwendung: Billardkugel

Stichworte: geraden,kugel,vektoren,spur

ich sitze hier an einer Mathehausaufgabe, komme einfach nicht weiter und bräuchte dringend Hilfe!


AUFGABE

8.) In welchem Punkt trifft die vom Punkt P(2/4) in Richtung des Vektors (3  -1) geradlinig gestoßenen Billardkugel die Bande C erstmals?

Lösen sie rechnerisch und zeichnerisch!


Danke schonmal im Voraus!

IMG_2273 2.jpg  

Hallo und guten Abend,

Du hast die identische Frage schon mal gestellt: https://www.mathelounge.de/516918/spurpunkte-anwendung-trifft-billardkugel-bande-erstmals.

Die wurde auch beantwortet. Was vermisst Du jetzt noch?

1 Antwort

+1 Punkt
 
Beste Antwort

[2, 4] + r·[3, -1] = [x, 0] --> x = 14

[14, 0] + r·[3, 1] = [22, y] --> y = 8/3

[22, 8/3] + r·[-3, 1] = [0, y] --> y = 10

[0, 10] + r·[3, 1] = [x, 14] --> x = 12

Der Punkt lautet [12, 14]

Es geht auch einfacher, wenn man sich das Billardfeld an den Banden gespiegelt vorstellt.

[2, 4] + r·[3, -1] = [x, -14] --> x = 56

56 - 2·22 = 12

Auch hier lautet der Punkt [12, 14]. Dieser Weg ist aber eventuell etwas schwerer vorstellbar.

Beantwortet von 260 k

Dankeschön! Ich habe jetzt verstanden. 

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...