0 Daumen
264 Aufrufe

Eine Erdölgesellschaft führt an drei Orten A, B, C Bohrungen durch. Man schätzt die Wahr-
scheinlichkeiten für eine fündige Bohrung in A mit 0.71, in B mit 0.42 und in C mit 0.55. Der
Erfolg der Bohrungen an den Orten A, B, C ist als unabhängig voneinander zu betrachten. Wie
groß ist die Wahrscheinlichkeit dafür, dass
a) alle Bohrungen,
b) keine Bohrung,
c) mindestens eine Bohrung,
d) genau zwei Bohrungen zum Erfolg führen?

a und b sind kein Problem

ich weiß nur nicht mehr wie man die Wk für mindestens eine Bohrung und genau zwei ermittelt

von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

d)  zerfällt in drei Fälle

A ,B erfolgreich     und C nicht.   p=0,71 *0,42 * 0, 45 = 0,13419

BC erfolgreich      A  nicht                  ...................

AC erfolgreich und B nicht                ...................

Dann noch die drei Werte addieren.

c) entsprechend überlegen, welche Fälle auftreten.

von 228 k 🚀

Man darf die Binomialverteilung nicht verwenden, dennoch denke ich, dass man das drastisch abkürzen kann... o.O

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community