0 Daumen
49 Aufrufe

Aufgabe: Gegeben ist die Funktionenschar fa(x) = -x^2+ax-2 mit a € R

Aufgabe a) Zeigen Sie, dass alle Graphen der Schar einen Hochpunkt besitzen und bestimmen sie dessen Koordinaten in Abhängigkeit von a

b) bestimmen sie die Gleichung der Ortskurve der Hochpunkte der Schar

c) Bestimmen sie die Werte für a, bei dennen der Graph von f nur eine Nullstelle besitzt

d) Geben sie die Funktionsgleichung für a=4 an und bestimmen die Nullstellen und den Hochpunkt.…


Problem/Ansatz: Komme garnicht voran

von

1 Antwort

0 Daumen

 fa(x) = -x^2+ax-2

 fa'(x) = -2x + a   = 0

                  x = a/2

fa''(x) = -2  also fa''(a/2) < 0

==> fa besitzt Max bei a/2 mit H( a/2 ; a^2 / 4   - 2 )

Ortskurve   x = a/2        y = a^2 / 4  - 2

                2x = a            y = 4x^2 / 4 - 2  =  x^2 - 2

nur eine Nullstelle   fa(x) = 0

             (pq-Formel)    x =( a+ √(a^2 - 8 )   )/2

genau eine Lösung für  a^2 = 8  also    a = ±√8

Für a= 4 einfach nur   f(x) = -x^2 + 4x - 2  untersuchen

Nullstellen bei 2±√2   und H(2 ; 2 ) .

von 152 k

@mathef: Wenn du a=2x direkt in fa(x) = -x2+ax-2 einsetzt, erhältst du unmittelbar g(x) = -x2+2x2-2 =x2-2.

Danke, guter Tipp.

Deine Art zu rechnen habe ich als Schüler lernen müssen und Jahrzehnte später den kürzeren Weg bemerkt.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...